Reiseplanung China

Wäre hätte das gedacht: uns verschlägt es nach China. Und das obwohl wir noch einige weiße Flecken in Südostasien haben. Doch die heben wir uns für später mal auf. Der Grund ist profan: Marc zieht es für ein Semester nach Shanghai und da "müssen" wir ihn natürlich einen Besuch abstatten, ist doch klar! ;-) Unser Reiseverlauf ist wie folgt: 4 x Peking im Grand Millenium Beijing 2 x Xian im Grand Noble Hotel 2 x Guilin im Sheraton Hotel 3 x Yangzi auf der MS Century Legend 6 x Shanghai im Sunrise on the Bund Hotel Ein ausführliche Beschreibung der Rundreise gibt es natürlich auch: Rundreise_China
Mehr lesen...

Reiseplanung VAE und Sri Lanka

Abwechslung muss bekanntlich ja sein, daher haben wir uns diesmal für den Orient entschieden in Kombination mit Sri Lanka. Es wird eine Reise der Gegensätze werden: auf der einen Seite extreme Dürre, Wüste, Städte der Superlativen, Glitzer und Bling-Bling, auf der anderen Seite tropische Regenwälder, Grün wohin das Auge reicht, Armut.

Mehr lesen...

„Need For Peat“ Reloaded – eine torfige Reise nach Islay

Nach unserer ersten Reise nach Islay in 2012 (siehe hier und hier) war schon schnell klar, dass eine weitere Whisky-Erkundungsreise nach Schottland nur eine Frage der Zeit sein kann. Nur der Ort war unklar, schließlich galt es doch, auch andere gute Tropfen aus Gegenden wie Speyside oder den Highlands zu probieren. Aber, lange Rede kurzer Sinn, Islay ist und bleibt einzigartig und wir haben uns in diese Insel irgendwie verliebt. Nun kehren wir wieder zurück! :-) Diesmal ein Tag länger, da zwei Übernachtungen wie das letzte mal einfach zu wenig waren. Und was die Besichtigungen der Destillieren angeht, gibt es zu den Standard Besichtigungen auch noch eine (zum Teil erhebliche)…
Mehr lesen...

Phu Quoc und die unendliche Ruhe

Nach einer knappen Stunde im Probellerflieger sind wir auf dem erst ein Jahr alten Flughafen der Insel Phu Quoc angekommen. Ein für die Größe der Insel überdimensionaler Flughafen, der der dritte internationale Flughafen in Vietnam werden soll. Die Touristenschwämme ist vorprogrammiert. Die Ruhe und Abgeschiedenheit auf der Insel im direkten Vergleich zu Saigon ist atemberaubend. Kein Lärm, kein Hupen (naja, fast keins) und keine Hektik. Hier gilt es, eine Woche am Strand zu erholen und die Seele baumeln zu lassen. Da die Insel neben dem Pfefferanbau über Landesgrenzen hinweg für ihre Fischsoßen bekannt ist, mussten wir natürlich eine solche besuchen. Dazu muss man lediglich nach Duong Dong fahren und dann…
Mehr lesen...

Reiseplanung China

Wäre hätte das gedacht: uns verschlägt es nach China. Und das obwohl wir noch einige weiße Flecken in Südostasien haben. Doch die heben wir uns für später mal auf. Der Grund ist profan: Marc zieht es für ein Semester nach Shanghai und da "müssen" wir ihn natürlich einen Besuch abstatten, ist doch klar! ;-) Unser Reiseverlauf ist wie folgt: 4 x Peking im Grand Millenium Beijing 2 x Xian im Grand Noble Hotel 2 x Guilin im Sheraton Hotel 3 x Yangzi auf der MS Century Legend 6 x Shanghai im Sunrise on the Bund Hotel Ein ausführliche Beschreibung der Rundreise gibt es natürlich auch: Rundreise_China
Mehr lesen...

Reiseplanung VAE und Sri Lanka

Abwechslung muss bekanntlich ja sein, daher haben wir uns diesmal für den Orient entschieden in Kombination mit Sri Lanka. Es wird eine Reise der Gegensätze werden: auf der einen Seite extreme Dürre, Wüste, Städte der Superlativen, Glitzer und Bling-Bling, auf der anderen Seite tropische Regenwälder, Grün wohin das Auge reicht, Armut.

Mehr lesen...

„Need For Peat“ Reloaded – eine torfige Reise nach Islay

Nach unserer ersten Reise nach Islay in 2012 (siehe hier und hier) war schon schnell klar, dass eine weitere Whisky-Erkundungsreise nach Schottland nur eine Frage der Zeit sein kann. Nur der Ort war unklar, schließlich galt es doch, auch andere gute Tropfen aus Gegenden wie Speyside oder den Highlands zu probieren. Aber, lange Rede kurzer Sinn, Islay ist und bleibt einzigartig und wir haben uns in diese Insel irgendwie verliebt. Nun kehren wir wieder zurück! :-) Diesmal ein Tag länger, da zwei Übernachtungen wie das letzte mal einfach zu wenig waren. Und was die Besichtigungen der Destillieren angeht, gibt es zu den Standard Besichtigungen auch noch eine (zum Teil erhebliche)…
Mehr lesen...

Phu Quoc und die unendliche Ruhe

Nach einer knappen Stunde im Probellerflieger sind wir auf dem erst ein Jahr alten Flughafen der Insel Phu Quoc angekommen. Ein für die Größe der Insel überdimensionaler Flughafen, der der dritte internationale Flughafen in Vietnam werden soll. Die Touristenschwämme ist vorprogrammiert. Die Ruhe und Abgeschiedenheit auf der Insel im direkten Vergleich zu Saigon ist atemberaubend. Kein Lärm, kein Hupen (naja, fast keins) und keine Hektik. Hier gilt es, eine Woche am Strand zu erholen und die Seele baumeln zu lassen. Da die Insel neben dem Pfefferanbau über Landesgrenzen hinweg für ihre Fischsoßen bekannt ist, mussten wir natürlich eine solche besuchen. Dazu muss man lediglich nach Duong Dong fahren und dann…
Mehr lesen...

Reiseplanung China

Wäre hätte das gedacht: uns verschlägt es nach China. Und das obwohl wir noch einige weiße Flecken in Südostasien haben. Doch die heben wir uns für später mal auf. Der Grund ist profan: Marc zieht es für ein Semester nach Shanghai und da "müssen" wir ihn natürlich einen Besuch abstatten, ist doch klar! ;-) Unser Reiseverlauf ist wie folgt: 4 x Peking im Grand Millenium Beijing 2 x Xian im Grand Noble Hotel 2 x Guilin im Sheraton Hotel 3 x Yangzi auf der MS Century Legend 6 x Shanghai im Sunrise on the Bund Hotel Ein ausführliche Beschreibung der Rundreise gibt es natürlich auch: Rundreise_China
Mehr lesen...

Reiseplanung VAE und Sri Lanka

Abwechslung muss bekanntlich ja sein, daher haben wir uns diesmal für den Orient entschieden in Kombination mit Sri Lanka. Es wird eine Reise der Gegensätze werden: auf der einen Seite extreme Dürre, Wüste, Städte der Superlativen, Glitzer und Bling-Bling, auf der anderen Seite tropische Regenwälder, Grün wohin das Auge reicht, Armut.

Mehr lesen...

„Need For Peat“ Reloaded – eine torfige Reise nach Islay

Nach unserer ersten Reise nach Islay in 2012 (siehe hier und hier) war schon schnell klar, dass eine weitere Whisky-Erkundungsreise nach Schottland nur eine Frage der Zeit sein kann. Nur der Ort war unklar, schließlich galt es doch, auch andere gute Tropfen aus Gegenden wie Speyside oder den Highlands zu probieren. Aber, lange Rede kurzer Sinn, Islay ist und bleibt einzigartig und wir haben uns in diese Insel irgendwie verliebt. Nun kehren wir wieder zurück! :-) Diesmal ein Tag länger, da zwei Übernachtungen wie das letzte mal einfach zu wenig waren. Und was die Besichtigungen der Destillieren angeht, gibt es zu den Standard Besichtigungen auch noch eine (zum Teil erhebliche)…
Mehr lesen...

Phu Quoc und die unendliche Ruhe

Nach einer knappen Stunde im Probellerflieger sind wir auf dem erst ein Jahr alten Flughafen der Insel Phu Quoc angekommen. Ein für die Größe der Insel überdimensionaler Flughafen, der der dritte internationale Flughafen in Vietnam werden soll. Die Touristenschwämme ist vorprogrammiert. Die Ruhe und Abgeschiedenheit auf der Insel im direkten Vergleich zu Saigon ist atemberaubend. Kein Lärm, kein Hupen (naja, fast keins) und keine Hektik. Hier gilt es, eine Woche am Strand zu erholen und die Seele baumeln zu lassen. Da die Insel neben dem Pfefferanbau über Landesgrenzen hinweg für ihre Fischsoßen bekannt ist, mussten wir natürlich eine solche besuchen. Dazu muss man lediglich nach Duong Dong fahren und dann…
Mehr lesen...

Reiseplanung China

Wäre hätte das gedacht: uns verschlägt es nach China. Und das obwohl wir noch einige weiße Flecken in Südostasien haben. Doch die heben wir uns für später mal auf. Der Grund ist profan: Marc zieht es für ein Semester nach Shanghai und da "müssen" wir ihn natürlich einen Besuch abstatten, ist doch klar! ;-) Unser Reiseverlauf ist wie folgt: 4 x Peking im Grand Millenium Beijing 2 x Xian im Grand Noble Hotel 2 x Guilin im Sheraton Hotel 3 x Yangzi auf der MS Century Legend 6 x Shanghai im Sunrise on the Bund Hotel Ein ausführliche Beschreibung der Rundreise gibt es natürlich auch: Rundreise_China
Mehr lesen...

Reiseplanung VAE und Sri Lanka

Abwechslung muss bekanntlich ja sein, daher haben wir uns diesmal für den Orient entschieden in Kombination mit Sri Lanka. Es wird eine Reise der Gegensätze werden: auf der einen Seite extreme Dürre, Wüste, Städte der Superlativen, Glitzer und Bling-Bling, auf der anderen Seite tropische Regenwälder, Grün wohin das Auge reicht, Armut.

Mehr lesen...

„Need For Peat“ Reloaded – eine torfige Reise nach Islay

Nach unserer ersten Reise nach Islay in 2012 (siehe hier und hier) war schon schnell klar, dass eine weitere Whisky-Erkundungsreise nach Schottland nur eine Frage der Zeit sein kann. Nur der Ort war unklar, schließlich galt es doch, auch andere gute Tropfen aus Gegenden wie Speyside oder den Highlands zu probieren. Aber, lange Rede kurzer Sinn, Islay ist und bleibt einzigartig und wir haben uns in diese Insel irgendwie verliebt. Nun kehren wir wieder zurück! :-) Diesmal ein Tag länger, da zwei Übernachtungen wie das letzte mal einfach zu wenig waren. Und was die Besichtigungen der Destillieren angeht, gibt es zu den Standard Besichtigungen auch noch eine (zum Teil erhebliche)…
Mehr lesen...

Phu Quoc und die unendliche Ruhe

Nach einer knappen Stunde im Probellerflieger sind wir auf dem erst ein Jahr alten Flughafen der Insel Phu Quoc angekommen. Ein für die Größe der Insel überdimensionaler Flughafen, der der dritte internationale Flughafen in Vietnam werden soll. Die Touristenschwämme ist vorprogrammiert. Die Ruhe und Abgeschiedenheit auf der Insel im direkten Vergleich zu Saigon ist atemberaubend. Kein Lärm, kein Hupen (naja, fast keins) und keine Hektik. Hier gilt es, eine Woche am Strand zu erholen und die Seele baumeln zu lassen. Da die Insel neben dem Pfefferanbau über Landesgrenzen hinweg für ihre Fischsoßen bekannt ist, mussten wir natürlich eine solche besuchen. Dazu muss man lediglich nach Duong Dong fahren und dann…
Mehr lesen...

Reiseplanung China

Wäre hätte das gedacht: uns verschlägt es nach China. Und das obwohl wir noch einige weiße Flecken in Südostasien haben. Doch die heben wir uns für später mal auf. Der Grund ist profan: Marc zieht es für ein Semester nach Shanghai und da "müssen" wir ihn natürlich einen Besuch abstatten, ist doch klar! ;-) Unser Reiseverlauf ist wie folgt: 4 x Peking im Grand Millenium Beijing 2 x Xian im Grand Noble Hotel 2 x Guilin im Sheraton Hotel 3 x Yangzi auf der MS Century Legend 6 x Shanghai im Sunrise on the Bund Hotel Ein ausführliche Beschreibung der Rundreise gibt es natürlich auch: Rundreise_China
Mehr lesen...

Reiseplanung VAE und Sri Lanka

Abwechslung muss bekanntlich ja sein, daher haben wir uns diesmal für den Orient entschieden in Kombination mit Sri Lanka. Es wird eine Reise der Gegensätze werden: auf der einen Seite extreme Dürre, Wüste, Städte der Superlativen, Glitzer und Bling-Bling, auf der anderen Seite tropische Regenwälder, Grün wohin das Auge reicht, Armut.

Mehr lesen...

„Need For Peat“ Reloaded – eine torfige Reise nach Islay

Nach unserer ersten Reise nach Islay in 2012 (siehe hier und hier) war schon schnell klar, dass eine weitere Whisky-Erkundungsreise nach Schottland nur eine Frage der Zeit sein kann. Nur der Ort war unklar, schließlich galt es doch, auch andere gute Tropfen aus Gegenden wie Speyside oder den Highlands zu probieren. Aber, lange Rede kurzer Sinn, Islay ist und bleibt einzigartig und wir haben uns in diese Insel irgendwie verliebt. Nun kehren wir wieder zurück! :-) Diesmal ein Tag länger, da zwei Übernachtungen wie das letzte mal einfach zu wenig waren. Und was die Besichtigungen der Destillieren angeht, gibt es zu den Standard Besichtigungen auch noch eine (zum Teil erhebliche)…
Mehr lesen...

Phu Quoc und die unendliche Ruhe

Nach einer knappen Stunde im Probellerflieger sind wir auf dem erst ein Jahr alten Flughafen der Insel Phu Quoc angekommen. Ein für die Größe der Insel überdimensionaler Flughafen, der der dritte internationale Flughafen in Vietnam werden soll. Die Touristenschwämme ist vorprogrammiert. Die Ruhe und Abgeschiedenheit auf der Insel im direkten Vergleich zu Saigon ist atemberaubend. Kein Lärm, kein Hupen (naja, fast keins) und keine Hektik. Hier gilt es, eine Woche am Strand zu erholen und die Seele baumeln zu lassen. Da die Insel neben dem Pfefferanbau über Landesgrenzen hinweg für ihre Fischsoßen bekannt ist, mussten wir natürlich eine solche besuchen. Dazu muss man lediglich nach Duong Dong fahren und dann…
Mehr lesen...