Die Frage des Monats

Und hier die alles entscheidende Frage. Die hier dargestellte, bis oben gefüllte Scheune wurde gesehen bei einem Bauern im Ötztal. Mit was hat der freundliche und sorgfältige Bauer seine Scheine wohl beladen? Ist es a) verdorbenes Heu aus dem letzten Winter? b) zum Trocknen eingestellter Torf? c) ein riesiger Haufen geballter Scheiße?
Mehr lesen...

Von dicken Tüten und verbeulten Flaschen

Wie nennt man den an einem beliebigen Ort der Erdatmosphäre vorzufindenden hydrostatischen Druck der Luft? Klar, das ist der Luftdruck. Und wer das nicht weiß, ist hier besser aufgehoben! Und was so ein Luftdruck alles anstellen kann, wurde mir bei meiner Wanderung im Ötztal letzte Woche recht plastisch dargestellt. Für Abends auf der Hütte hatte ich mir eine Tüte Pistazien besorgt, die lufdicht verschlossen im Rucksack verstaut wurde. Als ich am Abend nun die Tüte öffnen wollte, war diese plötzlich ungewöhnlich dick "aufgeblasen". Nach kurzer Diskussion stand fest: das muss der Luftdruck sein, denn schließlich befinden wir uns auf 2.413 m. Denn: Der Luftdruck sinkt rasch mit der Höhe – in Bodennähe um…
Mehr lesen...

Auf den richtigen Moment kommt es an!

Beim Stöbern meiner Urlaubsbilder ist mir dieses kuriose Bild wieder unter die Finger gekommen. Ein Bild, das ohne weitere technische Hilfsmittel, ohne computergestützte Synchronisation der Lunte mit meinem Auslöser, ohne hochmoderne grafische Nachbearbeitung, einfach nur mit meinem Geschick für den richtigen Moment entstanden ist! Ich möchte es niemanden vorenthalten ;-)
Mehr lesen...

Die Frage des Monats

Und hier die alles entscheidende Frage. Die hier dargestellte, bis oben gefüllte Scheune wurde gesehen bei einem Bauern im Ötztal. Mit was hat der freundliche und sorgfältige Bauer seine Scheine wohl beladen? Ist es a) verdorbenes Heu aus dem letzten Winter? b) zum Trocknen eingestellter Torf? c) ein riesiger Haufen geballter Scheiße?
Mehr lesen...

Von dicken Tüten und verbeulten Flaschen

Wie nennt man den an einem beliebigen Ort der Erdatmosphäre vorzufindenden hydrostatischen Druck der Luft? Klar, das ist der Luftdruck. Und wer das nicht weiß, ist hier besser aufgehoben! Und was so ein Luftdruck alles anstellen kann, wurde mir bei meiner Wanderung im Ötztal letzte Woche recht plastisch dargestellt. Für Abends auf der Hütte hatte ich mir eine Tüte Pistazien besorgt, die lufdicht verschlossen im Rucksack verstaut wurde. Als ich am Abend nun die Tüte öffnen wollte, war diese plötzlich ungewöhnlich dick "aufgeblasen". Nach kurzer Diskussion stand fest: das muss der Luftdruck sein, denn schließlich befinden wir uns auf 2.413 m. Denn: Der Luftdruck sinkt rasch mit der Höhe – in Bodennähe um…
Mehr lesen...

Auf den richtigen Moment kommt es an!

Beim Stöbern meiner Urlaubsbilder ist mir dieses kuriose Bild wieder unter die Finger gekommen. Ein Bild, das ohne weitere technische Hilfsmittel, ohne computergestützte Synchronisation der Lunte mit meinem Auslöser, ohne hochmoderne grafische Nachbearbeitung, einfach nur mit meinem Geschick für den richtigen Moment entstanden ist! Ich möchte es niemanden vorenthalten ;-)
Mehr lesen...

Die Frage des Monats

Und hier die alles entscheidende Frage. Die hier dargestellte, bis oben gefüllte Scheune wurde gesehen bei einem Bauern im Ötztal. Mit was hat der freundliche und sorgfältige Bauer seine Scheine wohl beladen? Ist es a) verdorbenes Heu aus dem letzten Winter? b) zum Trocknen eingestellter Torf? c) ein riesiger Haufen geballter Scheiße?
Mehr lesen...

Von dicken Tüten und verbeulten Flaschen

Wie nennt man den an einem beliebigen Ort der Erdatmosphäre vorzufindenden hydrostatischen Druck der Luft? Klar, das ist der Luftdruck. Und wer das nicht weiß, ist hier besser aufgehoben! Und was so ein Luftdruck alles anstellen kann, wurde mir bei meiner Wanderung im Ötztal letzte Woche recht plastisch dargestellt. Für Abends auf der Hütte hatte ich mir eine Tüte Pistazien besorgt, die lufdicht verschlossen im Rucksack verstaut wurde. Als ich am Abend nun die Tüte öffnen wollte, war diese plötzlich ungewöhnlich dick "aufgeblasen". Nach kurzer Diskussion stand fest: das muss der Luftdruck sein, denn schließlich befinden wir uns auf 2.413 m. Denn: Der Luftdruck sinkt rasch mit der Höhe – in Bodennähe um…
Mehr lesen...

Auf den richtigen Moment kommt es an!

Beim Stöbern meiner Urlaubsbilder ist mir dieses kuriose Bild wieder unter die Finger gekommen. Ein Bild, das ohne weitere technische Hilfsmittel, ohne computergestützte Synchronisation der Lunte mit meinem Auslöser, ohne hochmoderne grafische Nachbearbeitung, einfach nur mit meinem Geschick für den richtigen Moment entstanden ist! Ich möchte es niemanden vorenthalten ;-)
Mehr lesen...

Die Frage des Monats

Und hier die alles entscheidende Frage. Die hier dargestellte, bis oben gefüllte Scheune wurde gesehen bei einem Bauern im Ötztal. Mit was hat der freundliche und sorgfältige Bauer seine Scheine wohl beladen? Ist es a) verdorbenes Heu aus dem letzten Winter? b) zum Trocknen eingestellter Torf? c) ein riesiger Haufen geballter Scheiße?
Mehr lesen...

Von dicken Tüten und verbeulten Flaschen

Wie nennt man den an einem beliebigen Ort der Erdatmosphäre vorzufindenden hydrostatischen Druck der Luft? Klar, das ist der Luftdruck. Und wer das nicht weiß, ist hier besser aufgehoben! Und was so ein Luftdruck alles anstellen kann, wurde mir bei meiner Wanderung im Ötztal letzte Woche recht plastisch dargestellt. Für Abends auf der Hütte hatte ich mir eine Tüte Pistazien besorgt, die lufdicht verschlossen im Rucksack verstaut wurde. Als ich am Abend nun die Tüte öffnen wollte, war diese plötzlich ungewöhnlich dick "aufgeblasen". Nach kurzer Diskussion stand fest: das muss der Luftdruck sein, denn schließlich befinden wir uns auf 2.413 m. Denn: Der Luftdruck sinkt rasch mit der Höhe – in Bodennähe um…
Mehr lesen...

Auf den richtigen Moment kommt es an!

Beim Stöbern meiner Urlaubsbilder ist mir dieses kuriose Bild wieder unter die Finger gekommen. Ein Bild, das ohne weitere technische Hilfsmittel, ohne computergestützte Synchronisation der Lunte mit meinem Auslöser, ohne hochmoderne grafische Nachbearbeitung, einfach nur mit meinem Geschick für den richtigen Moment entstanden ist! Ich möchte es niemanden vorenthalten ;-)
Mehr lesen...