…und mir ist nicht der Himmel auf den Kopf gefallen

WM 2006seit 02. Mai 2006 hielt ich sie in meinen Händen — und nun ist’s vorbei

Gestern sah ich das WM Spiel 42 GHA:USA live im Stadion. Die Vorfreude war groß und der ganze Tagesablauf war darauf ausgerichtet, nur nichts vom Spiel zu verpassen. So kam es, dass wir ca. 90 Minuten vor Anstoß im Stadion waren. Damit hatte ich genügend Zeit, die überaus freundliche, ausgelassene und friedliche WM Atmosphäre förmlich zu inhalieren. Und es tat soooo gut! In den Berichten über die WM 2006 stand ja schon viel geschrieben über den positiven Verlauf, den Spaß und der Freude. Ich kann jetzt mit Gewissheit sagen: es stimmt!

Die Party war dann perfekt, als nach 90 Minuten feststand, dass sich Ghana erstmalig für das Achtelfinale qualifizieren konnte. Blöd nur, dass sie jetzt gegen Brasilien spielen müssen……

Nach dem Spiel ging es dann nach Nürnberg zum Hauptmarkt. Auch hier super ausgelassene Stimmung. Mit der Zeit kamen dann Grüppchen von Italienern, Holländern, Brasilianern in voller Fan-Tracht. Einfach Super! (damit meine ich nicht nur die brasilianische „Uniformen“ der jungen Brasilianerinnen)

Das WM-Fieber ist nun endgültig entfacht und ich werde wohl am Sonntag zum Achtelfinal Portugal : Holland ins Fandorf am Dutzendteich müssen…..

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.